Mal lüpfig, mal urchig, mal schläzig und auch mal modern. Mit seiner "sennischen" Formation kombiniert der Hackbrettler Nicolas Senn melodiöse und traditionelle Appenzellermusik mit jugendlicher Frische.

In der Stammbesetzung Hackbrett, Geige, Akkordeon und Kontrabass spielt die "Sennemusig" ein vielseitiges Programm mit vielen Eigenkompositionen und traditionellen Stücken aus der Appenzeller Volksmusik. Nach einem besinnlichen Zäuerli und einem schlääzigen Wälserli kann es aber durchaus vorkommen, dass die "Sennemusig" plötzlich einen Rock’n’Roll oder südamerikanische Rhythmen anstimmt...

www.sennemusig.ch